Wie du die GP3 Preisgestaltung in 2 Minuten verstehst.

Die neue Generation der SSD-Volumes GP3 ist nicht nur performanter und effizienter. Mit GP3 Volumes kannst du deine EBS Kosten um bis zu 20% senken. Diese Volumes kannst du bei gleichem Funktionsumfang wie GP2 bedenkenlos einsetzen und somit direkt von den Kostenvorteilen profitieren.

Es gibt nur einen kleinen Haken! Die Preisberechnung hat sich verkompliziert.

Bei den GP2 Volumes war alles recht simpel: Es wird pro GiB abgerechnet.

Wenn du also einen Monat lang ein 1024 GiB GP2 Volume in der Region eu-central-1 (Frankfurt) verwendest, ist die Rechnung wie folgt:

GP2: Speicherkosten
1024 GiB × $ 0,119  = $ 121,86

GP2: IOPS (implizit 3 IOPS/GiB)
1024 GiB × 3 IOPS = 3072 IOPS 

GP2: Durchsatz (implizit)
250 MiB/s.

GP2: Gesamtkosten
$ 121,86

Bei GP3 Volumes wird es etwas komplizierter. Hier musst du explizit die Werte für IOPS und Durchsatz setzen. Diese werden auch gesondert berechnet.

Dabei gibt es 3000 IOPS und 125 MiB/s Durchsatz kostenfrei.

Wenn du dich an die impliziten Werte von GP2 hältst, also 250 MiB/s Durchsatz und 3 IOPS pro GiB, ist GP3 immer günstiger als GP2.

Das Beispiel von oben sieht mit GP3 wie folgt aus:

GP3: Speicherkosten:
1024 GiB × $0,0952 = $ 97,48

GP3: IOPS (angelehnt an GP2)
3072 IOPS – 3000 IOPS (kostenfrei) = 72 IOPS
72 IOPS × $0,006 = $ 0,43

GP3: Durchsatz
250 MiB/s – 125 MiB/s = 125 MiB/s
125 MiB/s × $ 0.048 = $ 6

GP3: Gesamtkosten:
$ 97,48 + $ 0,43 + $ 6 = $ 103,91

Dies entspricht einer Ersparnis von fast 15% gegenüber GP2.

Außerdem musst du bei GP2 Volumes für höhere IOPS deinen Speicher erhöhen, auch wenn du nicht mehr Speicher benötigst. Wenn du also 6000 IOPS benötigst, musst du zwingend ein 2000 GiB Volume provisionieren.

Dies hat mit GP3 ein Ende und du kannst endlich IOPS und Durchsatz unabhängig von der Speichergröße erhöhen.

Ich hoffe, du verstehst nun etwas besser, wie die neue Preisgestaltung der EBS GP3 Volumes ist und welche Vorteile diese mit sich bringen.

Du möchtest mithilfe der Cloud durchstarten? Dann kann ich dir auf dreierlei Weise meine Unterstützung anbieten:
  1. Mein Well-Informed Newsletter erscheint alle zwei Wochen und hält dich auf dem neusten Stand.
  2. In einem AWS Well-Architected Review entfalten wir deine vollen Potenziale!
  3. Bei einem persönlichen Beratungsgespräch lösen wir deine Probleme.
Du benötigst noch mehr Informationen? Dann nimm gerne direkt Kontakt mit mir auf.


    Bitte lese dir unsere Datenschutzerklärung durch.

    Picture of Hendric Jabs

    Hendric Jabs

    Ich bin Wirtschaftsinformatiker (M. Sc.) und AWS Cloud Solutions Architect. Seit 2014 beschäftige ich mich leidenschaftlich mit Amazon Web Services und habe bereits seit 2015 einer Vielzahl von Kunden zu einer erfolgreichen Cloud Nutzung verholfen. Im Jahr 2021 habe ich für das Digital Career Institute den ersten AWS re/Start Kurs in Deutschland als leitender Dozent durchgeführt.
    LinkedIn
    XING
    Email