Nachhaltigkeit – AWS Well-Architected Framework

Well-Architected Framework - Nachhaltigkeit

AWS Nachhaltigkeit ist eine entscheidende Säule, die es uns ermöglicht, unsere Ressourcen so zu nutzen, dass wir eine positive Wirkung auf die Umwelt erzielen können. Als Unternehmen haben wir die Verantwortung, sicherzustellen, dass wir die Umweltbelastung minimieren und gleichzeitig sicherstellen, dass wir unsere geschäftlichen Ziele erreichen.

Durch die Implementierung der Nachhaltigkeitssäule des Well-Architected Frameworks können wir die Effizienz unserer IT-Infrastruktur erhöhen, Energie- und Ressourcenverbrauch reduzieren und unsere CO2-Emissionen minimieren.

Zunächst ist es wichtig zu verstehen, dass wir auch mit Cloud Ressourcen CO2 emittieren und dies Auswirkungen auf die AWS Nachhaltigkeit hat. Hierbei hilft uns das AWS Carbon Footprint Tool. Dieses zeigt uns eine Bilanz unserer Emissionen an. In dem wir die Auswirkungen unserer Workloads verstehen, können wir im nächsten Schritt Nachhaltigkeitsziele festlegen.

Nachhaltigkeitsziele können durch die Verwendung von aktuellen Softwareversionen und effizientere Programmierung erreicht werden. Auch die Verwendung von AWS Regionen, welche durch erneuerbare Energien betrieben werden, haben positive Auswirkungen auf unseren CO2 Fußabdruck.

Weiterhin können wir die Auslastung unserer Ressourcen optimieren. Dies kann durch Strategien wie horizontale (statt vertikale) Skalierung erreicht werden. Durch Auto Scaling und S3 Intelligent Tiering können wir außerdem die Anzahl der Ressourcen am Bedarf ausrichten.

Durch die Nutzung von verwalteten Services lagern wir die Verwaltung der Ressourcen auf AWS aus. AWS sorgt dann dafür, dass die Infrastruktur zwischen Kunden geteilt wird oder dass die Resourcen nicht unnötig groß dimensioniert sind. Durch die Nutzung von AWS allgemein teilen wir uns grundlegende Infrastruktur mit anderen AWS Kunden. Hierzu zählen die Rechenzentren (als Gebäude), Klimatisierung etc. Dies trägt ebenfalls zu einem reduzierten CO2 Fußabdruck bei.

AWS bringt regelmäßig neue Services und Serviceausprägungen raus. Diese sind häufig effizienter als die Vorgänger. Als konkretes Beispiel sind EC2 Instanzen mit Graviton CPU. Diese verbrauchen bis zu 60% weniger Energie bei gleichbleibender Leistung. Ein Prozess, welcher regelmäßig neue Services und -ausprägungen evaluiert, führt zu einer effizienteren und nachhaltigeren Architektur.

Zuletzt betrachtet die Nachhaltigkeitssäule auch nachgelagerte Auswirkungen. Wenn eine neue Version unserer Software dazu führt, dass unsere Kunden ein neues Endgerät (z. B. Smartphone) kaufen muss, fällt dies ebenfalls in unsere Verantwortung. Dies sollte bei Architekturentscheidungen berücksichtigt werden.

Gerne unterstütze ich Sie bei der Analyse und Optimierung Ihrer AWS Nachhaltigkeit im Rahmen eines Well-Architected Reviews.

Du möchtest mithilfe der Cloud durchstarten? Dann kann ich dir auf dreierlei Weise meine Unterstützung anbieten:
  1. Mein Well-Informed Newsletter erscheint alle zwei Wochen und hält dich auf dem neusten Stand.
  2. In einem AWS Well-Architected Review entfalten wir deine vollen Potenziale!
  3. Bei einem persönlichen Beratungsgespräch lösen wir deine Probleme.
Du benötigst noch mehr Informationen? Dann nimm gerne direkt Kontakt mit mir auf.


    Bitte lese dir unsere Datenschutzerklärung durch.

    Picture of Hendric Jabs

    Hendric Jabs

    Ich bin Wirtschaftsinformatiker (M. Sc.) und AWS Cloud Solutions Architect. Seit 2014 beschäftige ich mich leidenschaftlich mit Amazon Web Services und habe bereits seit 2015 einer Vielzahl von Kunden zu einer erfolgreichen Cloud Nutzung verholfen. Im Jahr 2021 habe ich für das Digital Career Institute den ersten AWS re/Start Kurs in Deutschland als leitender Dozent durchgeführt.
    LinkedIn
    XING
    Email