Care-Arbeit

Care Arbeit – unbezahlbar und trotzdem immernoch unbezahlt.

Frauen arbeiten im globalen Durchschnitt und in jeder Region der Welt mehr Stunden pro Tag als Männer. Allerdings werden Frauen im Unterschied zu Männern für mehr als die Hälfte ihrer Arbeit nicht bezahlt, stellt die Oxfam Studie aus dem Jahr 2020 fest.

Ein zentraler Faktor für die Ungleichheit zwischen Männern und Frauen ist, dass unbezahlte Hausarbeit, Pflege und Fürsorge von Kindern, Familien- und Haushaltsmitgliedern weltweit zu drei Vierteln von Frauen geleistet werden, meist neben dem regulären Job. Da ist es nicht überraschend, dass Frauen sich im Mittel deutlich gestresster fühlen als Männer.

Die meisten Beschreibungen unserer Wirtschaft blenden Hausarbeit, Pflege- und Fürsorgetätigkeiten in Familien, Haushalten und Gemeinschaften leider immer noch systematisch aus. Diese Arbeit gilt als unproduktiv und nicht wertschöpfend.

Würde diese Arbeit bezahlt, verfügte sie über einen ökonomischen Wert von jährlich mehr als 10,8 Billionen US-Dollar. Das entspricht dem Dreifachen des weltweiten Umsatzes im IT-Sektor.

🤒 Besonders in den letzten Jahren, in den Zeiten der Pandemie, hat die Care-Arbeit ein neues Ausmaß angenommen. Kindergärten waren teilweise geschlossen, Schulen haben ihren Unterricht auf Homeschooling umgestellt, alle Kinder verbrachten deutlich mehr Zeit zuhause. Selbstverständlich war, dass die Arbeitszeiten gleich geblieben sind.

💡Das besonders hohe Maß an Care-Arbeit hat in den letzten Jahren noch einmal deutlich gemacht, dass die Arbeitswelt diese Arbeit endlich auch sehen muss, damit es überhaupt möglich ist, zeitlich und mental Job und Care-Arbeit zu vereinen. Es braucht flexible Systeme und langfristig auch eine Bezahlung von Heim- und Pflegearbeit.

Was können wir machen, um dieser Herausforderung zu begegnen?

In meinem kleinen Unternehmen versuche ich es meinen Mitarbeitern möglichst viel Freiraum zu geben. Dies ermöglicht meinen Mitarbeitern, zumindest zeitlich, Care-Arbeit und Job zu vereinen. So können meine Mitarbeiter ihre Arbeitszeit frei einteilen und eben auch unplanbaren Situationen wie Streiks der Kindertagespflege oder Krankheitsfällen abfangen.

Wer übernimmt in deiner Familie die meiste Care-Arbeit?

#cloud #aws #carework