Homeoffice im Garten?

Jeder von uns kann an anderen Orten kreativ und produktiv arbeiten. Starre Arbeitszeiten im Büro können für den einen Mitarbeitenden Struktur geben, für den anderen aber eine Kreativitätsbremse sein. Deshalb entscheidet bei uns jeder Mitarbeitende selber, wann, wo und wie er arbeitet.

Wir haben unterschiedliche Schlafrythmen – sind Nachteule oder Lerche – und kennen unsere privaten und beruflichen Begebenheiten gut genug, um selbst zu entscheiden, wann die richtige Phase für produktive Arbeit ist.

Wenn also die besten Ideen frühmorgens im Garten bei einer frischen Tasse Kaffee kommen, dann ist das genauso gut wie Mittags im Café oder spätabends im heimischen Büro. Wir möchten uns diese Flexibilität ermöglichen.